1311632120246
eBook-Empfehlung:
eBook - DETOX
Kostenloser Newsletter
Erhalte einmal im Monat Anregungen für ein grünes & glückliches Leben und jetzt das E-Book: “100 Dinge, die Dich gesünder und glücklicher machen”!

Sonstige Gifte

Bei sonstigen Giften handelt es sich in diesem Fall um Gifte, über deren Existenz man sich in den meisten Fällen nicht wirklich bewusst ist. Zum Einen, weil diese Gifte zum größten Teil gar nicht sichtbar sind, zum Anderen, weil das Bewusstsein über die Schädlichkeit in der Öffentlichkeit weiterhin nicht besteht oder bewusst nicht angesprochen wird.

Lange Zeit galt z.B. Amalgam als Zahnfüllung als völlig unbedenklich. Gerade jedoch das hochgiftige Schwermetall Quecksilber ist in Amalgamfüllungen vorhanden. Wenn man bedenkt, dass diese Art von Zahnmaterial heute weiterhin von den Krankenkassen gezahlt wird, fällt erst recht auf, wie viele Menschen noch nicht über die Schädlichkeit und Giftigkeit dieses Materials aufgeklärt worden sind.

Generell sind wir Menschen von vielen Schwermetallen umgeben.

Die Verwendung von Aluminium ist allgegenwärtig. In der Industrie ist es ähnlich beliebt wie Plastik. Es wird verwendet für Verpackungen, in der Bauindustrie genauso wie in der Kosmetikbranche und in der Pharmaindustrie. Und selbst Lebensmittel können Aluminium enthalten. Dabei steht Aluminium seit längerer Zeit in Verdacht, für schwere Krankheiten wie u.a. Brustkrebs und Alzheimer verantwortlich zu sein.

Künstliche Hormone befinden sich heutzutage vor allem in Milch und Fleisch und auch bereits durch Rückstände von der Antibabypille in unserem Trinkwasser.

Von Feinstaub sind besonders die Menschen in Großstädten und Ballungsgebieten betroffen, da hier das Abgasvorkommen von Autos und Industrie besonders hoch ist. Tückisch dabei ist, dass man ihn nicht sieht und sich daher gar nicht bewusst wird, welchen Giftstoffen aus der Luft man sich teilweise aussetzt.

Zuletzt sind auch noch Fluorid und Dioxin als Teil der „sonstigen Gifte“ zu nennen.