1311632120246
eBook-Empfehlung:
eBook - DETOX
Kostenloser Newsletter
Erhalte einmal im Monat Anregungen für ein grünes & glückliches Leben und jetzt das E-Book: “100 Dinge, die Dich gesünder und glücklicher machen”!

Aller Anfang ist schwer…

Mit dem Beginn des neuen Jahres tauchen sie wieder auf, die vielen guten Vorsätze, in denen es meistens darum geht, mehr Sport zu treiben, gesünder zu essen und mehr Zeit mit der Familie & Freunden zu verbringen.
Obwohl ich eigentlich nie wirklich zu den Leuten gehört habe, die zum Jahresende solche Listen mit Vorsätzen für das neue Jahr erstellt haben, muss ich doch zugeben, dass so ein neues, „frisches“ Jahr etwas Reizvolles an sich hat, um eingefahrene Gewohnheiten zu ändern oder etwas Neues auszuprobieren. Und deswegen wage ich dieses Jahr, 2012, auch etwas Neues, nämlich den Start meines eigenen, kleinen Blogs!

Für viele mag dieser Jahresvorsatz ziemlich unspekatulär klingen, aber für mich ist es doch ein Schritt, vor allem wenn ich daran denke, wie oft ich den Start schon verschoben habe. Der Blog war nämlich schon Mitte letzten Jahres eingerichtet, und ich hätte nur mit dem Schreiben anfangen müssen. Aus irgendeinem unerfindlichen Grunde habe ich es aber bis heute nicht getan und es die  ganze Zeit vor mir hergeschoben.

Doch damit ist jetzt Schluss, denn an Themen mangelt es wahrlich nicht, ganz im Gegenteil. Fast jeden Tag laufen wir mir Bücher, Filme, Dinge, Ereignisse, Neuigkeiten und Menschen über den Weg, über die ich so gerne etwas berichten würde, weil sie für ein konsequentes, verändertes Denken in Sachen Umwelt- und Artenschutz, Nachhaltigkeit, Ernährung etc. stehen.

Das nachfolgende Video endet mit dem Satz

It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent, rather the one most adaptable to change.“

Um überleben zu können, es ist tatsächlich so, dass wir als Menschheit auch offen für Veränderung sein müssen. Dummerweise ist es nur leider so, dass die meisten Menschen Angst vor Veränderungen haben, weil damit oft vertraute Gewohnheiten aufgegeben werden müssen für neue und oftmals fremde Verhaltensweisen – ich nehme mich da nicht aus. Vor 3 Jahren hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich mich einmal vegetarisch geschweige denn vegan ernähren würde – heute halte ich dies für eine der besten Entscheidungen meines Lebens.

An dieser Stelle möchte ich aber noch einmal betonen, dass ich hier niemanden zum Vegetarier- oder Veganertum „bekehren“ möchte. Es sollte nur jedem „aufmerksamen Beobachter“ meines Blogs klar sein, dass vielleicht der ein oder andere Bericht oder das ein oder andere Video kleine Verhaltensänderungen mit sich bringen könnte….aber das wäre doch gar nicht so schlimm, oder…??

 

Was hast Du Dir für das neue Jahr vorgenommen?

 

Ich schreibe darüber, wie man sich gesund und lecker vegan ernährt, sein Leben und seine Gesundheit grüner gestalten und was man tun kann, um glücklicher zu werden. Ich würde mich freuen, wenn ich Dich mit meinen Beiträgen inspirieren kann. Folge mir in den sozialen Netzwerken oder abonniere meinen Newsletter!

Eine Antwort auf Aller Anfang ist schwer…